bedeckt München 29°

Eichenau:Masken mit dem Logo des Musikvereins

Musikverein Eichenau

Florian Prestl, kommissarischer Vorstand des Musikvereins Eichenau, mit der Community-Maske.

(Foto: Musikverein Eichenau)

Um in der Zeit der Kontaktbeschränkungen trotzdem etwas Sinnvolles zu tun, hat sich beim Musikverein Eichenau eine Gruppe aus Aktiven und Eltern gefunden, die in den vergangenen Wochen fleißig Community-Masken mit dem Logo des Vereins genäht haben. Mittlerweile konnten alle aktiven Musiker und die Mitglieder des Fördervereins so mit eigenen Mund- und Nasenschutz-Masken ausgestattet werden. Wie eigentlich alle Musikgruppen und Ensembles im Landkreis musste auch der Musikverein Eichenau einen Großteil seiner Auftritte und Konzerte im Landkreis absagen. Auch der reguläre Probenbetrieb ist trotz der Lockerungen noch immer nicht möglich. Besonders bitter ist das für die jungen Nachwuchsmusiker des Vereins, die in diesem Jahr eigentlich das 20-jährige Bestehen des Jugendblasorchesters mit verschiedenen Konzerten öffentlich feiern wollten. Auch für die Erwachsenen des symphonischen Orchesters bedeuten die Corona-Beschränkungen einige Absagen. Besonders gefreut hatten sie sich in diesem Jahr auf eine Konzertreise durch China im April, die nicht stattfinden konnte.

© SZ vom 02.06.2020 / FLHA

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite