Eichenau:Kursräume mit Lüftern ausgestattet

Raumlüfter

Raumlufttechnische Anlagen sind an den Decken der Eichenauer VHS angebracht worden.

(Foto: Volkshochschule)

Die Volkshochschule Eichenau will ihre Kursteilnehmer und Referenten "effektiv vor Corona schützen". Rechtzeitig vor Beginn des Winters habe man die Kursräume deshalb mit hochwertigen raumlufttechnischen Anlagen ausgestattet, heißt es in der Mitteilung. So sei für Kursteilnehmer wie für Dozenten in Verbindung mit den allgemein geltenden Hygieneregeln ein Höchstmaß an Sicherheit während des Präsenzunterrichts gewährleistet, hofft man bei der VHS. Und weiter: "Die Gesundheit unserer Kunden und Referenten hat für uns höchste Priorität", betont Geschäftsführerin Charlotte Mosebach. Die neuen Geräte sind an der Raumdecke angebracht, einfach zu bedienen und haben einen sehr niedrigen Geräuschpegel. Zwar ersetzten sie nicht das regelmäßige Lüften, seien aber ein zusätzlicher Baustein, wenn es um einen gut funktionierenden Infektionsschutz gehe.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB