bedeckt München 14°

Eichenau:Kolpingfamilie sammelt Christbäume ein

In Eichenau muss man den Christbaum nicht zu einem Wertstoffhof bringen. Die Kolpingfamilie bietet am Samstag, 16. Januar, einen Abholservice an. Man sollte den Baum bis 8.30 Uhr vor die Haustür oder das Gartentor gelegt haben. Die Sammelaktion werde unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln vorgenommen, heißt es in der Ankündigung in Bezug auf die Corona-Infektionsschutzmaßnahmen. Die Aktion trägt zudem einen Benefizcharakter. " Der Erlös kommt wieder karitativen Zwecken zu Gute", so die Organisatoren. So wird gebeten, "den Spendenbetrag im Kuvert an den abgeschmückten Christbaum zu hängen". Notwendig ist zudem eine telefonische Anmeldung bei Rolf Spreemann unter der Nummer 08141/6 250 380.

© SZ vom 04.01.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema