Eichenau:Peter Münster gewinnt Stichwahl

Peter Münster kandidiert für den Bezirkstag. (Foto: Carmen Voxbrunner)

Der Eichenauer Bürgermeister erzielt einen klaren Sieg gegen Markus Hausberger.

Peter Münster bleibt Bürgermeister von Eichenau. Der FDP-Kommunalpolitiker kann die Stichwahl am Sonntag klar gewinnen. Auf Münster, der seit sechs Jahren Bürgermeister ist, entfallen 63,8 Prozent der Stimmen. 36,2 Prozent der Wählerinnen und Wähler entscheiden sich für Münsters Herausforderer Markus Hausberger von den Grünen. Zur Wahl gehen allerdings nur gut 47 Prozent der Eichenauer Wahlberechtigten. Die Stichwahl ist nötig geworden, weil Münster im ersten Wahlgang nur ganz knapp die absolute Mehrheit verfehlt hat.

© SZ/ano - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: