Egenhofen Vermisste tot in Fischweiher entdeckt

Eine seit Dienstagabend vermisste Bewohnerin des Seniorenheims Egenhofen ist am Mittwoch um 8 Uhr tot in einem Fischweiher bei der Furthmühle gefunden worden. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften hatte die ganze Nacht über mit Suchhunden und einem Hubschrauber vergeblich die 74 Jahre alte Frau gesucht. Obwohl die Todesursache noch nicht geklärt ist, gehen die Ermittler von einem Unglücksfall aus. Laut Polizei liegt kein Fremdverschulden vor. Die Frau galt als verwirrt, war körperlich noch fit und ging gern spazieren.