bedeckt München

Bildung:Online-Angebote der Volkshochschulen

Wie an den Schulen, so gibt es auch an den Volkshochschulen mindestens bis Ende Januar keine Präsenzkurse. Die Volkshochschulen bieten jedoch online etliche Kurse an. So verspricht die VHS Germering Strategien für mehr Gelassenheit im Alltag. Der Kurs "Keep cool" mit Silke Wolf findet am Samstag, 23. Januar, statt. Auch Denkmäler in München sind ein Thema: "Wer sitzt, steht, liegt denn da?" lautet die Frage von Petra Rhinow am 4. Februar. Weitere Online-Veranstaltungen sind auf der Homepage unter www.vhs-germering.de zu finden. Unter www.vhs-ffb.de macht die VHS Fürstenfeldbruck ihre Online-Angebote bekannt. So befasst sich Stadtarchivar Gerhard Neumeier mit den SA-Angehörigen in Fürstenfeldbruck. Im Mittelpunkt des Vortrags am 20. Januar stehen einzelne SA-Männer. Ihr Lebenslauf wird ebenso analysiert wie ihre Taten und die Ergebnisse der Spruchkammerverfahren. Die VHS Gröbenzell bietet unter anderem von diesem Dienstag an einen Schreibkurs. Weitere Online-Angebote finden sich unter vhs-groebenzell.de. Für die Verbesserung der eigenen Englisch-Kenntnisse finden sich Angebote unter vhs-olching.de, und die Volkshochschule Puchheim stellt eine kleine Geschichte der Filmmusik (12. Januar) vor. Der Kurs findet sich auf der Homepage (vhs-puchheim.de). Unklar ist laut VHS Fürstenfeldbruck noch, ob die Einbürgerungstests stattfinden dürfen.

© SZ vom 12.01.2021 / ano
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema