Kino:Biergeschichte

Carola Marx (von links), Raphael Lauer, Steffen Marx und Kinochef Markus Schmölz bei der Vorführung im Scala. (Foto: Scala)

Steffen Marx von der Giesinger Brauerei zeigt im Scala den Film „Straight Outta Giasing“ über die Geschichte seines Unternehmens.

In seinem Film „Straight Outta Giasing“ erzählt Steffen Marx, Gründer und Geschäftsführer der Giesinger Brauerei, wie schwer es ist, mit einer kleinen Brauerei neben den großen Traditionsmarken in München zu bestehen. Vergangene Woche hat er den Film im Scala-Kino präsentiert. Und das Feedback war so positiv, dass die Veranstaltung nun am Sonntag, 7. Juli, von 11.30 Uhr an bei einem Frühschoppen wiederholt wird.

Beim ersten Besuch haben Marx und seine Frau Carola erzählt, wie schwer es war, im Münchner Bieruniversum anzukommen, „ehrlich, nicht verkünstelt und direkt“, wie es in einer Mitteilung des Kinos heißt. Beide – auch Raphael Lauer, der Cutter des Films – blieben bis zum Schluss und beantworteten über eine Stunde die Fragen der Kinobesucher.

© SZ/flha - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Landkreis Fürstenfeldbruck
:15 Frühstückscafés, die einen Besuch wert sind

Korean Egg Drop, herzhafte Pancakes oder drei halbe Torten zum Durchprobieren - Tipps für Frühstück und Brunch von Fürstenfeldbruck bis Puchheim, Germering bis Gröbenzell.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: