Alling:Neuer Träger für Kindergarten in Biburg

Nach der Katholischen Kirchenstiftung Sankt Magdalena übernimmt das Diakonische Werk des Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirks Fürstenfeldbruck für den Kindergarten im Allinger Ortsteil Biburg die Betriebsführung. Diesen Beschluss hat der Gemeinde mit zehn gegen fünf Stimmen gefasst. Nachdem die Gemeinde im Juli dem bisherigen Betreiber zum Ablauf des Jahres gekündigt und dieser sein Ausscheiden zum Jahresende angeboten hatte, musste laut Bürgermeister Stefan Joachimsthaler (CSU) schnell ein neuer Betreiber gefunden werden. Auf die Ausschreibung hatten sich vier private und konfessionelle Einrichtung gemeldet. Die Bewertung der Angebote hatte schließlich der Diakonie den Vorrang gegeben, hauptsächlich deswegen, weil eine sichere Übernahme zum Jahresbeginn 2022 zugesagt worden war. Einige Gemeinderatsmitglieder votierten jedoch dagegen, hauptsächlich weil sie einem privaten Betreiber, also keinem kirchlichen Träger, den Vorzug geben wollten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB