Mitten in Fürstenfeldbruck:Schneeweiß

Mitten in Fürstenfeldbruck: Der Weihnachtsbaum vor dem Maisacher Rathaus mit dem ersten Schnee.

Der Weihnachtsbaum vor dem Maisacher Rathaus mit dem ersten Schnee.

(Foto: Carmen Voxbrunner)

Das ideale Vorweihnachtsambiente: Zum Adventsbeginn fallen draußen die Flocken vom Himmel.

Kolumne von Heike A. Batzer

Er hat möglicherweise als Kindheitstraum überlebt, der Traum von weißen Weihnachten. Die gab es früher ja gefühlt öfter als zu Zeiten des Klimawandels. Selten ist es geworden, dass die Landschaft im Landkreis an Weihnachten tief verschneit ist. Für viele aber macht erst eine ordentliche Portion Schnee da draußen das Weihnachtsfest behaglich. Dabei wird auch in anderen Breitengraden Weihnachten gefeiert, wo Schnee nicht zum Ausstattungsdetail gehört. Es hat wohl vielmehr mit Gewohnheit zu tun.

Zur SZ-Startseite
Weihnachtsmarkt Schloss Kaltenberg

SZ PlusWeihnachtsmärkte
:10 Tipps für Lebkuchen, Lichter, Lagerfeuer

Einige der schönsten Weihnachtsmärkte Bayerns sind rund um Fürstenfeldbruck: vom Adventsmarkt am Schloss Kaltenberg bis zur Türkenfelder Bergweihnacht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: