bedeckt München 24°

Adelshofen:Motorradfahrerin angefahren

Ohne sich um eine verletzte 19 Jahre alte Motorradfahrerin und um den angerichteten Schaden zu kümmern, ist ein bislang unbekannter Autofahrer nach einem Unfall am Samstagabend in der Nähe von Adelshofen geflüchtet. Das berichtet die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck und beschreibt den Unfall so: Die junge Motorradfahrerin aus München hatte gegen 20.15 Uhr auf der Landstraße an einer Einmündung angehalten, um abzubiegen. Das übersah der Fahrer eines dunkelfarbenen BMW offenbar und fuhr auf das Motorrad auf. Die 19-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Mit durchdrehenden Reifen soll der Wagen sich vom Unfallort entfernt haben. Der BMW hat eine ausländische Zulassung. Die Polizei hat herausgefunden, dass das Frontlicht eine Codierung für die Vereinigten Staaten hat. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 08141/61 20.

© SZ vom 27.04.2021 / ecs
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB