bedeckt München 26°

Für bessere Wasserqualität:Golfer düngen weniger

Der Golfplatz des Golfclubs Garmisch-Partenkirchen wird nun gewässerfreundlich gepflegt, was wiederum direkte Auswirkungen auf das Münchner Trinkwasser hat: Die Verpflichtung, die die Stadtwerke mit dem Golfclub ausgehandelt haben, soll das Trinkwasser im Loisachtal schützen, indem es die Belastung des Grundwassers mit Dünger, Pflanzenschutzmitteln und Pestiziden minimiert. Pflanzenschutzmittel dürfen nur auf ausgewählten Bereichen des Parcours ausgebracht werden, um das Grundwasser sauber zu halten. Die Auswahl und Menge der verwendeten Produkte stimmt der Verein künftig mit den Stadtwerken ab. Das Loisachtal ist neben dem Mangfalltal und der Münchner Schotterebene eines der drei Wassergewinnungsgebiete der Stadt München.