bedeckt München

Zolling:Mit der Maus ins Rathaus

Die Gemeindekanzleien der Verwaltungsgemeinschaft Zolling bleiben weiterhin bis zunächst zum 31. Januar für den Parteiverkehr geschlossen. Deshalb können auch derzeit keine Bürgermeistersprechstunden angeboten werden. In wichtigen Einzelfällen sind die Bürgermeister aber nach wie vor telefonisch erreichbar. Für den Parteiverkehr im Rathaus Zolling gilt auch weiterhin, dass alle Bürge angehalten sind, Besuche im Rathaus auf die absolut notwendigen Fälle zu beschränken.

Grundsätzlich ist das Zollinger Rathaus nach wie vor für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Vorsprachen und Kontakte sind auf das unbedingt erforderliche Maß reduziert.

Über das Rathaus-Serviceportal "Mit der Maus ins Rathaus", einem kostenlosen Online-Bürgerservice der Verwaltungsgemeinschaft Zolling, kann man zahlreiche Formalitäten von zu Hause aus erledigen. Daten werden sicher übermittelt und sofort weiterverarbeitet.

© SZ vom 11.01.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema