bedeckt München
vgwortpixel

Zahlreiche Workshops:Die Mobilität im Fokus

In Moosburg findet wieder eine Energiekonferenz statt

Die nächste Energiekonferenz der Stadt Moosburg findet am Samstag, 9. November, 9 bis 13 Uhr in der Volkshochschule am Stadtplatz 2 statt. Der Klimawandel gewinne zunehmend an Fahrt, heißt es in der Ankündigung. Die Auswirkungen auf Bürger, Wirtschaft und Verwaltung seien immens und würden weiter steigen. Eines der größten Problemfelder sei der Verkehr. Vor allem um dieses Thema soll es bei der nächsten Energiekonferenz gehen. Auch das vom Stadtrat beschlossene Klimaschutzkonzept der Stadt Moosburg enthalte Maßnahmen im Bereich Verkehr. Aufgrund der Komplexität und der vielen Akteure brauche man jedoch einen viel breiteren Ansatz als bisher, um im Bereich Mobilität voranzukommen.

Der Verkehr sei der drittgrößte CO₂-Emittent in Deutschland. Seit 1990 seien die Emissionen nicht gesunken, sondern sogar gestiegen. Für das Erreichen des Moosburger Energiewende-Ziels zähle daher der Verkehr zu den Handlungsschwerpunkten. Nach Informationen zum Ist-Stand ist bei der Energiekonferenz eine ausführliche Workshop-Phase vorgesehen. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis spätestens 30. Oktober bei der Moosburger Klimaschutzmanagerin Melanie Falkenstein anmelden (melanie.falkenstein@moosburg.de).