Wildunfälle Auto erfasst bei Flitzing Reh und Kitz

Gleich zwei Wildunfälle haben sich in den frühen Morgenstunden des Dienstag auf der Bundesstraße B 301 bei Zolling ereignet. Gegen 4.45 Uhr sprang laut Polizei kurz vor Kratzerimbach ein Reh über die Fahrbahn der Bundesstraße B 301. Es wurde von einem Auto erfasst. Das Reh überlebte den Zusammenstoß und lief davon. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Weniger Glück hatten eine halbe Stunde später ein Reh und sein Kitz. Diese stießen an der Abzweigung nach Flitzing ebenfalls mit einem Auto zusammen. Beide Tiere überlebten den Unfall nicht. Am Auto entstand ebenfalls ein Schaden von etwa 4000 Euro.