Wahl in Paunzhausen:Paunzhausens CSU kann zulegen

Der Gemeinderat

CSU 31,92 %

Freie Wähler/Bürgerliste 68,08 %

Die CSU in Paunzhausen hat bei der Kommunalwahl stark zugelegt. Offenkundig hat sie von ihrer Strategie profitiert, mit einem eigenen Bürgermeisterkandidaten anzutreten - und davon, dass Freie Wähler und Bürgerliste mit einem gemeinsamen Wahlvorschlag angetreten sind. FW und BL erhielten 68,08 Prozent der Stimmen, die CSU kam auf 31,92 Prozent. Sie hat ihr Ergebnis von 2014 (15,6) damit verdoppelt. Im neuen Gemeinden stellt die CSU vier Mitglieder, bisher sind es zwei, FW/BL entsenden acht Vertreter. Von der Bürgerliste hat allerdings nur Sprecherin Birgit Kaspar knapp den Sprung in das Gremium geschafft. Die meisten Stimmen (1316) aller Kandidaten erhielt Bürgermeister Johann Daniel, der auch auf Platz eins der FW/BL-Liste stand. Er ist auch mit seinem Bürgermeister-Ergebnis zufrieden: 67,06 Prozent, mehr als bei den beiden Wahlen zuvor. "Mich freut es", sagt er.

Neu im Gemeinderat ist CSU-Bürgermeisterkandidat Philipp Stadler, der gegen Amtsinhaber Daniel respektable 32,94 Prozent eingefahren hat. Die meisten Stimmen bei den Christsozialen erhielt jedoch Friedrich Boos (1074), der nur auf Platz sieben der acht Bewerber umfassenden CSU-Liste stand. Er hatte aber bereits im Vorfeld gesagt, dass in einer kleinen Gemeinde wie Paunzhausen die Reihenfolge keine Rolle spiele. Im neuen Gemeinderat nicht mehr dabei sind Konrad Offenberger (BL), er hat den Einzug um wenige Stimmen verpasst, und Ulrich Huber (FW). . Alle übrigen Ratsmitglieder sind wiedergewählt worden. Der Frauenanteil beträgt ein Drittel - vier Gemeinderätinnen vertreten künftig die Interessen der Bürger, bisher sind es drei. Zweiter Bürgermeister Günter Steiner und Martin Binder (beide FW) hatten nicht kandidiert.

Gewählt sind: FW/BL: Johann Daniel, Thomas Popp, Silvia Lachermeier, Josef Nadler, Annette Baier, Robert Holzer, Franz Bauer, Markus Aschauer. Nachrückerin für Daniel ist Birgit Kasper.

CSU: Friedrich Boos, Philipp Stadler, Otto Grübl, Regina Chalupper.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: