Vorbildliches Stadtmarketing Ausgezeichnete Idee

"Märchenstadt" Moosburg bringt Fachgeschäft einen Preis ein

Das Moosburger Raumausstattungs- und Inneneinrichtungsfachgeschäft Pichler Wohnen ist diese Woche in Frankfurt mit dem "Heimtex Star 2019" ausgezeichnet worden. BTH Heimtex, eine Wirtschafts- und Handelszeitschrift für Bodenbeläge, Tapeten, Heimtextilien und Sonnenschutz, zeichnet seit 2011 beispielhafte Fachgeschäfte und Fachabteilungen in verschiedenen Kategorien mit diesem Preis aus. Pichler Wohnen wurde nun zum Fachhändler des Jahres in der Kategorie "Vorbildliches Stadtmarketing" gekürt.

Prämiert wurde das Fachgeschäft für die Idee von Inhaberin Erni Pichler, Moosburg in der Adventszeit in eine Märchenstadt zu verwandeln. Die Aktion startete im Jahr 2016, als Pichler in der Moosburger Geschäftswelt Gleichgesinnte suchte und auch andere Akteure wie Künstler oder die Marketing-Genossenschaft ins Boot holte.

Die teilnehmenden Läden gestalteten ihre Schaufenster nach einem Märchen und nannten sich in der Zeit auch so. Aber nicht nur das. Zu der vorweihnachtlichen Marketingaktion, durch die mehr Besucher zum Einkaufen in Moosburg animiert und das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Stadt gestärkt werden sollten, gehörten auch ein Märchenumzug und eine Benefizaktion zu Gunsten des Vereins "Sternstunden" des Bayerischen Rundfunks. Im vergangenen Dezember gab es statt des Umzugs ein Sternenfest auf dem "Plan" mit vielen märchenhaften Figuren.