Volkshochschule Maria Lisinenkova zeigt Tulpenbilder

Bilder der Künstlerin Maria Lisinenkova sind seit dem 4. Juni in der Freisinger Volkshochschule zu sehen. Sie zeigen Tulpen, genauso wie das aktuelle Programmheft der Vhs. Am 27. Juni geht diese Ausstellung mit einer besonderen Finissage zu Ende: Maria Lisinenkova wird von 9 bis 11 und von 18 bis 20 Uhr ihr Atelier im Foyer der Vhs öffnen und sich bei der Arbeit über die Schulter schauen lassen. Das ganze Jahr über teilen Lehrkräfte in den verschiedensten Bereichen ihr Wissen mit den Besuchern der Vhs. Hier kann man sich quasi im Vorbeigehen ein Stück Inspiration mitnehmen. Maria Lisinenkova, die erst im Januar dieses Jahres nach Freising gezogen ist, beschäftigt sich schon seit längerem ganz speziell mit Tulpen.