Verwaltungsgemeinschaft Zolling:Gemeindekanzleien sind wieder geöffnet

Die Gemeindekanzleien in den Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Zolling sind seit Montag wieder für den Parteiverkehr geöffnet. Zudem finden während der Kanzleiöffnungszeiten in Attenkirchen und Haag wieder Bürgermeistersprechstunden statt. Eine Terminvereinbarung ist dabei vorerst nicht notwendig, die Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Alle Besucher werden namentlich und mit Adresse erfasst, um gegebenenfalls eine Nachverfolgung der Kontaktpersonen durchführen zu können.

Öffnungszeiten der Gemeindekanzleien sind in Attenkirchen: montags von 15 bis 18 Uhr, in Wolfersdorf: dienstags von 16 bis 18 Uhr und in Haag: mittwochs von 16 bis 18 Uhr. Das Rathaus in Zolling wird ebenfalls für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet. Der Zugang ist jedoch weiterhin nur mit einer vorherigen Terminvereinbarung bei der jeweiligen Fachabteilung oder über die Telefonzentrale möglich. Die jeweiligen Ansprechpartner können auf der Homepage (www.vg-zolling.de) eingesehen werden. Nach wie vor ist eine Kontaktaufnahme auch per E-Mail möglich. Auch über das Rathaus Serviceportal "Mit der Maus ins Rathaus", einen kostenlosen Online-Bürgerservice der Verwaltungsgemeinschaft Zolling, können zahlreiche Formalitäten von zu Hause aus bequem erledigt werden.

© SZ vom 08.06.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB