bedeckt München
vgwortpixel

Verkehrsunfall:Ungeduldiger Rentner

Überholmanöver führt zu Unfall auf der Staatsstraße 2045

Weil es ein 71-Jähriger am Dienstag, 30. August, nicht abwarten konnte, kollidierte er gegen 16.15 Uhr auf der Staatsstraße 2045 bei Bruckberg mit einem entgegen kommenden Fahrzeug. Ein 44-Jähriger Audifahrer wartete verkehrsbedingt auf Höhe der ehemaligen Gaststätte in Isareck, der 71-Jährige aber überholte ihn. Dabei übersah er offensichtlich ein entgegenkommendes Auto, mit der Folge, dass es zur Kollision aller drei Fahrzeuge kam. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 16 000 Euro, verletzt wurde aber niemand.

Doppeltes Pech hatte der 34-Jährige, der in dem entgegen kommenden Auto saß. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Landshuter nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren.