Unfall in Zolling:Kollision am Werkkanal

Zwei Autos sind am Sonntag gegen 18 Uhr bei Zolling kollidiert. Ein 20-jähriger Freisinger war auf der Straße neben dem Werkkanal von Haun in Richtung Zolling unterwegs. An der Abzweigung zum Anglberger Weiher fuhr er geradeaus weiter, übersah aber den von rechts aus Richtung Anglberg kommenden Wagen eines 21-Jährigen aus Attenkirchen, der Vorfahrt hatte. Dessen Auto prallte gegen das rechte Hinterrad des Freisingers. Das Auto des Unfallverursachers drehte sich um 180 Grad und landete rückwärts in einem zwei Meter tiefen Graben. Beide Fahrer blieben unverletzt, das Auto musste mit einem Kran geborgen werden.

© SZ vom 17.08.2021 / psc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB