bedeckt München 14°

Unfall in Allershausen:Auto fährt Zehnjährigen an

Mit einem Bruch eines Unterschenkels ist am Donnerstag ein zehnjähriger Bub in die Schwabinger Kinderklinik gefahren worden. Der Schüler war laut Polizeibericht gegen 13 Uhr an der Haltestelle Eichenstraße ausgestiegen. Anschließend wollte er hinter dem Bus die Straße überqueren. Zur gleichen Zeit näherte sich auf der Gegenfahrbahn eine 30-jährige Autofahrerin. Sie sah den Bub zu spät. Dieser wurde von der linken Fahrzeugfront des Autos erfasst und zu Boden geschleudert, wobei er sich seine Verletzung zuzog. Über seinen aktuelle Gesundheitszustand liegen der Polizei keine Informationen vor. Die Autofahrerin und ihre Tochter, die ebenfalls im Wagen saß, blieben unverletzt.

© SZ vom 27.02.2021 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema