Unfall bei Nandlstadt Auto an Einmündung mehrmals abgewürgt

Ein nicht alltäglicher Unfall hat sich Freitagnacht gegen 21.40 Uhr an der Einmündung der Kreisstraße FS 18 in die bevorrechtigte FS 32 ereignet. Ein 23-jähriger Autofahrer wollte Richtung Nandlstadt abbiegen, würgte jedoch den Motor mehrmals ab und blieb mitten auf der Fahrbahn der FS 32 stehen. Dort prallte dann ein Wagen, der aus Gründl kam, in sein Fahrzeug. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro. Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, sucht die Polizei einen Zeugen, der in einem roten Auto unterwegs war (Telefon 0 87 61/30 180).