bedeckt München 28°

TSV Eching:Keine Chance mehr auf Platz zwei

Aus und vorbei. Auf eigenem Platz der Fußball-Bezirksligist TSV Eching leistete sich am Samstag gegen den VfB Eichstätt II eine 0:1-Heimniederlage und hat keine Chance mehr auf Platz zwei, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Den hat jetzt der TSV Jetzendorf sicher, der in Finsing mit 7:0 gewann. Die Echinger begannen gegen Eichstätt druckvoll, hatten aber Glück, als ihr Torhüter Alex Strecker einem Angreifer im letzten Moment den Ball vom Fuß klauen konnte (24.). Eine Minute später vergaben auch die Zebras eine Riesenchance. Die Angriffsbemühungen der Echinger waren vergebens, auch die Einwechslung des aus dem Urlaub zurückgekehrten argentinischen Torjägers Maxi Ceballas half nichts. Die späte Entscheidung fiel durch das erste Saisontor des Eichstätters Marcel Jassmann (82.).

  • Themen in diesem Artikel: