SVA Palzing:Entscheidender Elfmeter

Es war ein hart umkämpftes Spiel, diese Begegnung in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem SVA Palzing und der SpVgg Feldmoching, das die Ampertaler mit 1:2 verloren. Schon in der ersten Halbzeit ging es rund mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die Tore fielen aber erst nach dem Seitenwechsel. Marcel Radlmaier war es, der den SVA in der 48. Minute in Führung brachte, zwei Minuten später fiel schon der Ausgleich für Feldmoching. In der 58. Minute gab es dann einen Elfmeter für die Gäste, aus Sicht der Palzinger war der völlig unberechtigt. Wie auch immer, die Feldmochinger nützten dies zum 1:2. Die Ampertaler bliesen nun zum Angriff, hatten mehrere Großchancen, die aber allesamt ausgelassen wurden. In der 83. Minute kam es dann nach einer Ecke im Feldmochinger Strafraum zu Tumulten und in der Folge musste Noah Staudt mit Gelb/Rot vom Platz.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB