bedeckt München
vgwortpixel

Stichwahlen in Freising:Hauner wird neuer Landrat

CSU-Kandidat siegt mit 53,45 Prozent gegen Rainer Schneider (FW). Die Gemeinde Neufahrn wählt mit Franz Heilmeier einen Grünen zu ihrem neuen Bürgermeister.

Freisings neuer Landrat: Josef Hauner

(Foto: Marco Einfeldt)

Der neue Freisinger Landrat heißt Josef Hauner. Er konnte am Ende in der Stichwahl 53,45 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigen. Nachdem sich der CSU-Mann lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem Konkurrenten Rainer Schneider von den Freien Wählern geliefert hatte, waren es die Stadt Moosburg und mit Neufahrn ausgerechnet die Gemeinde, in der Schneider bisher Bürgermeister war, die deutlich für Hauner stimmten und die Wahl damit mehr oder weniger entschieden.

Die Gemeinde Neufahrn lieferte dann auch noch die Überraschung des Abends: Unerwartet deutlich gewann hier Franz Heilmeier von den Grünen mit fast 60 Prozent der Stimmen die Stichwahl gegen Thomas Seidenberger (FW).

In Moosburg konnte sich Amtsinhaberin Anita Meinelt am Ende auch überraschend deutlich gegen FW-Gegenkandidat Josef Dollinger durchsetzen. Nandlstadt entschied sich ebenso klar für eine weitere Amtszeit von Bürgermeister Jakob Hartl (Parteifreie) und in Hallbergmoos wird mit Harald Reents in Zukunft ein CSU-Mann auf dem Chefsessel im Rathaus sitzen. Er gewann die Stichwahl mit 59,97 Prozent der Stimmen gegen seinen Kontrahenten Heinrich Lemer (Freie Wähler).