Stadtpfarrkirche Sankt Georg:Bald unter einem neuen Dach

Stadtpfarrkirche Sankt Georg: undefined
(Foto: Marco Einfeldt)

Gut eingerüstet ist die Freisinger Stadtpfarrkirche Sankt Georg zurzeit. Das Gotteshaus wird für etwa 7,23 Millionen Euro umfassend renoviert. Bis zur Landesausstellung, die 2024 in Freising stattfindet, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Vor allem im Dachstuhl waren größere Schäden festgestellt worden. Im Zuge der Erneuerung des Daches werden die vorhandenen Dachschindeln durch umweltfreundliche Biberschwanz-Ziegel aus Ton ersetzt und Schäden im Tragwerk behoben. Zudem wird der Kirchturm statisch gesichert, hinsichtlich geltender Brandschutzvorgaben überarbeitet und mit einem Fluchtraum auf halber Höhe ausgestattet. Größere Sanierungsarbeiten an der 1494 vollendeten gotischen Sankt Georgskirche waren zuletzt vor etwa 20 Jahren durchgeführt worden.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB