bedeckt München 15°

Stadt Freising:Kulturbetrieb weiter stillgelegt

Aufgrund der Corona-Krise mussten Kulturamt und Stadtjugendpflege Freising im vergangene Jahr schon kurz nach dem Saisonstart im Oktober wieder zahlreiche Veranstaltungen im Lindenkeller und auch in der Luitpoldhalle absagen. Derzeit scheint es eher unwahrscheinlich, dass schon Anfang 2021 wieder kulturelle Live-Veranstaltungen stattfinden können.

Schon jetzt ist darum klar, der geplante Auftritt der Al Jones Blues Band, am Freitag, 8. Januar, entfällt und wird verschoben. Das gilt auch für den Abend mit den Stray Colors und ihrem Programm "Leuchtfeuer aus Balkan, Folk und Indie" bei der Uferlos-Konzertnacht am Samstag, 9. Januar. Sobald der Kulturbetrieb wieder aufgenommen werden dürfe, versuche auch die Stadt Freising wieder, ihr Angebot zu starte, heißt es auf der Website der Stadt. Dann würden auch die jeweils an die geltenden Vorschriften angepassten Corona-Auflagen für Kulturveranstaltungen veröffentlicht.

© SZ vom 04.01.2021 / bt
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema