bedeckt München
vgwortpixel

Regionalentscheid Freising/Erding:Mehr als 170 Teilnehmer bei "Jugend musiziert"

Mehr als 170 Teilnehmer haben sich zum diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" angemeldet, berichtet der Regionalausschussvorsitzende des Regionalwettbewerbes Erding-Freising, Bernd Scheumaier. Am Freitag, 31. Januar, und am Samstag, 1. Februar, musizieren die Wettbewerbsteilnehmer in der Kreismusikschule Erding vor den Juroren in insgesamt sechs Wertungsräumen in den Kategorien Harfe, Gesang, Streicher-Ensemble, Blechbläser-Ensemble, Klavier, Gitarre (Pop), Drum-Set, Holzbläser-Ensemble und Akkordeon-Kammermusik. In insgesamt acht Altersgruppen sind die jungen Musiker unterteilt. Die besten Teilnehmer werden am Landeswettbewerb in Regensburg teilnehmen.

Alle diejenigen, die sich auch dort unter den Besten platzieren können, gehen dann zum Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" nach Freiburg (Breisgau). Die Vorspiele an der Kreismusikschule in Erding sind öffentlich. Interessierte Zuhörer sind herzlich dazu eingeladen. Die genauen Vorspielzeiten finden sich auf der Homepage der Kreismusikschule in Erding mit allen weiteren Informationen unter www.kms-erding.de.

© SZ vom 24.01.2020 / sz
Zur SZ-Startseite