bedeckt München 20°

Polizeikontrolle:Autofahrt endet in Au

Ein 48-jähriger Österreicher hat am Dienstag gegen 20.30 Uhr seine Fahrt durch das Gemeindegebiet von Au abrupt beenden müssen. Er war von einer Streife der Moosburger Polizei kontrolliert worden und die Beamten bemerkten deutlichen Alkoholgeruch an dem Mann, wie es im Polizeibericht heißt. Der entsprechende Test ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt, die Weiterfahrt verboten und der Fahrzeugschlüssel einbehalten.

© SZ vom 04.03.2021 / vo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema