bedeckt München

Polizei:Ertappter Dieb schlägt und beißt zu

Ein renitenter Ladendieb hat am Dienstag die Sicherheitskräfte beschäftigt. Ein Mitarbeiter eines Elektronikfachmarkts an der Isarstraße beobachtete einen Mann, wie er das Sicherungsetikett eines Haushaltsgeräts beschädigte und anschließend in den mitgeführten Kinderwagen seiner Lebenspartnerin verstaute. Nach dem Verlassen des Geschäfts sprach der Mitarbeiter die Familie an, woraufhin er sofort von dem 36-jährigen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Mehrere Angestellte kamen nun ihrem Kollegen zu Hilfe. Mit vereinten Kräften konnte der Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Dabei biss er auch noch einen weiteren Angestellten in den Fuß. Gegen den 36-jährigen und seine 41-jährige Lebenspartnerin wurde ein Strafverfahren wegen gemeinschaftlichen Diebstahls eingeleitet. Den Mann erwartet zudem ein Strafverfahren wegen Körperverletzung. Das Diebesgut blieb im Geschäft.

© SZ vom 27.08.2020 / bt

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite