bedeckt München 28°

Polizei:Betrunken hinterm Steuer

Eine sehr lange Führerscheinsperre hat sich nach Angaben der Verkehrspolizei eine 45-jährige Frau aus dem Landkreis Freising am Mittwochabend eingehandelt. Verkehrsteilnehmern, die auf der Autobahn A 92 Richtung Deggendorf unterwegs waren, war die auffällige Fahrweise eines Autos aufgefallen. Daraufhin ging ein Notruf bei der Einsatzzentrale in Ingolstadt ein. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung hielt die Verkehrspolizei den Wagen schließlich in Fahrenzhausen auf. Ein Alkoholtest ergab, dass die Frau sich mit 3,3 Promille Alkohol im Blut hinters Steuer gesetzt hatte.

© SZ vom 08.05.2020 / beb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite