bedeckt München 25°

Parklizenzzone in Eching:Neue Probleme rund um den Bahnhof

Die erste Parklizenzzone im Echinger Gemeindegebiet hat nun offenbar für eine Verschiebung der Problematik gesorgt. Mit den Anliegern soll nun über eine Ausweitung nachgedacht werden. 2020 hatte das Rathaus südlich des Bahnhofs eine erste Parklizenzzone ausgewiesen.

Jetzt wurden im Planungsausschuss des Gemeinderates Beschwerden von Anliegern der südlich angrenzenden Ottenburgstraße vorgebracht, dass nun ihre Straße von Bahn- oder Flugreisenden vollgeparkt wäre. Bürgermeister Sebastian Thaler erinnerte daran, dass mit der Einführung der Lizenzzone bereits signalisiert worden war, Ausweitungen auf Wunsch der Anlieger jederzeit vorzunehmen. Allerdings werde diese Notwendigkeit meist sehr kontrovers gesehen. Mit einem Anschreiben an die Anlieger soll nun ein Stimmungsbild eingeholt werden.

© SZ vom 17.06.2021 / kbh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB