bedeckt München

Neufahrner Sozialstation:Tagesstätte für Senioren nimmt Anmeldungen an

Für Seniorinnen und Senioren ist die Tagesstätte Senta am Fürholzer Weg 8 ein beliebter Aufenthaltsort und Treffpunkt. Dort werden Menschen mit Demenzerkrankungen, Parkinson oder nach Schlaganfällen liebevoll und abwechslungsreich entweder stundenweise oder ganztags betreut. Von Montag bis Samstag gibt es zum Beispiel Bewegungs- oder Gedächtnisübungen, Spiele oder Musik angebote. Täglich werden drei Mahlzeiten serviert: Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee; bei Bedarf können Gäste durch einen Fahrdienst abgeholt und wieder nach Hause gebracht werden. Auf Desinfektion und Abstandsregeln wird durch das Personal streng geachtet. Jetzt nimmt Senta wieder Anmeldungen entgegen. Weitere Auskünfte erteilt Martin Ehrhardt, Leiter der Tagesstätte, mit ihm kann auch ein Schnuppertag verabredet werden. Telefon: 08165-66820.

© SZ vom 27.10.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema