Neufahrn:Wahlhelfer gesucht

Wegen der anstehenden Bundestagswahl im September sucht die Gemeinde noch Wahlhelfer. Konkret werden für die Bildung der Wahlvorstände, sowohl für die Wahllokale als auch für die Briefwahl, wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger zur Mithilfe gesucht. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Für das Engagement erhalten Helfer ein "Erfrischungsgeld" von 50 Euro. Interessierte können sich mit Name, Adresse und Telefonnummer per E-Mail melden (wahlhelfer@neufahrn.de).

© SZ vom 24.06.2021 / glim
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB