bedeckt München 31°

Neufahrn:Handy am Steuer wird teuer

Telefonieren während der Fahrt wurde für einen 27-jährigen Ausländer ziemlich teuer. Bei der Kontrolle der Papiere fiel den Polizeibeamten zusätzlich auf, dass der Mann keine Aufenthaltserlaubnis besaß. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde, da er nicht in Deutschland wohnt, eine empfindliche Geldstrafe ausgesprochen, die sofort zu zahlen war.

© SZ vom 29.03.2016 / wil

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite