Neufahrn:Ausstellung zur Kirchengeschichte

Obwohl Neufahrn im 17. und 18. Jahrhundert ein berühmter Wallfahrtsort war, gehörten die Kirche und das Dorf seit dem Mittelalter zur Pfarrei Eching. Erst im November 1921 erhob Kardinal Faulhaber Neufahrn zur selbständigen Pfarrei. Zu diesem Jubiläum ist im Franziskussaal die Ausstellung "Streiflichter zur Neufahrner Kirchengeschichte" zu sehen: Am Donnerstag, 16. September, von 16 bis 19 Uhr, am Samstag, 18. September, von 16 bis 20 Uhr und am Sonntag, 19. September, von 11 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr. Es gilt die 3 G-Regel und Maskenpflicht.

© SZ vom 15.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB