Neufahrn:Auffahrunfall mit zwei Promille

Mit fast zwei Promille hat sich eine 56-jährige Autofahrerin am Sonntag in Neufahrn noch ans Steuer gesetzt. Zu spät bemerkte sie darum an der Kreuzung Echinger Straße/Christl-Cranz-Straße, dass ein 36-Jähriger im Wagen vor ihr bei Rotlicht anhalten musste und fuhr auf dessen Fahrzeug auf. Nach Informationen der Polizei stand die 56-Jährige auch recht unsicher auf den Beinen und lallte. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt. Verletzt wurde durch den Unfall niemand, am Auto des 36-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro, am Wagen der Frau von etwa 2000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB