bedeckt München 29°

Neues Parkhaus in Hallbergmoos:Stellplätze für Surfer

Die Gemeinde will ein eigenes Parkhaus an die Messerschmidtstraße bauen, zum einen, um die Attraktivität ihres Gewerbegebiets zu erhöhen, zum anderen, damit die Besucher der nebenan geplanten Surfanlage genügend Parkplätze finden. In der jüngsten Gemeinderatssitzung hätten eine Wirtschaftlichkeitsberechnung und ein Betriebs- und Betreiberkonzept vorgestellt werden sollen. Der Tagesordnungspunkt wurde dann aber in den nicht öffentlichen Teil verlegt, "weil Vertragsinhalte dabei sind, die nicht öffentlich diskutiert werden dürfen", wie Zweiter Bürgermeister Helmut Ecker erklärte. Im vergangenen Sommer war eine Machbarkeitsstudie für ein vierstöckiges Parkhaus mit 309 Stellplätzen im Gemeinderat vorgestellt worden. Dabei ging man von Kosten in Höhe von 6,4 Millionen Euro aus, ursprünglich angesetzt waren vier.

© SZ vom 16.04.2021 / av
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB