bedeckt München 21°
vgwortpixel

Musik berühmter Komponisten:Serenade im Schloss Hohenkammer

Ein Konzert-Highlight für laue, romantische Mittsommernächte bietet am Sonntag, 28. Juni, um 20 Uhr die "Sommernachts-Serenade" im Renaissance-Innenhof auf Schloss Hohenkammer. Mit Werken von Bach, Mozart, Salieri, Brahms und anderen Komponisten soll die Serenade zu einem Erlebnis für die Sinne werden. Das Petershausener Kammerorchester unter der Leitung von Eugen Tluck musiziert zusammen mit dem treffpunkt.chor.projekt unter der Leitung von Manfred Burghardt. Das Publikum darf sich auf die Koloratur-Sopranistin Claudia Rösch, den Solo-Oboisten des Bayerischen Rundfunkorchesters Florian Adam und Eugen Tluck an der Solo-Violine freuen. Der beeindruckende Renaissance-Innenhof des Schlosses Hohenkammer bietet neben dem optischen Genuss eine gute Akustik, Musik ist ein besonderes Erlebnis, das man sich nach Ansicht der Veranstalter nicht entgehen lassen darf.

Die Sitzplätze sind bereits ausverkauft, es gibt aber noch Stehplätze auf den Arkadengängen. Von dort hat man einen guten Überblick auf das Geschehen. Stehplätze kosten im Vorverkauf 10 Euro bei "Lesen und Schreiben" in Petershausen, im Schloss Hohenkammer an der Rezeption und an der Abendkasse.