bedeckt München 24°

Moosburg:Verräterischer Alkoholgeruch

Eine Streife der Moosburger Polizei hat am Dienstagabend gegen 21.50 Uhr im Stadtgebiet einen 38-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Freising kontrolliert. Dabei stieg den Beamten deutlicher Alkoholgeruch in die Nase. Nach Angaben der Polizei ergab ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von über 0,5 Promille. Die Beamten untersagten dem 38-Jährigen die Weiterfahrt. Ihn erwarten ein Fahrverbot, 500 Euro Geldbuße und zwei Punkte im Flensburger Fahreignungsregister.

© SZ vom 30.07.2020 / beb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite