Moosburg:Strom vom eigenen Dach

Online-Seminar der Solarfreunde zum Thema Photovoltaikanlagen

Einen Vortrag zum Thema "Solarstrom erzeugen und selbst nutzen" bieten die Solarfreunde Moosburg am Donnerstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr an. Unter dem Titel "Solarstrom heute - erzeugen, speichern, selbst verbrauchen" stellt Referent Christian Dürschner Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher vor und gibt Tipps, wie man Solarstrom möglichst geschickt für Strom, Wärme und Mobilität verwenden kann.

Für Hausbesitzer, Unternehmen und Landwirte stellen sich der Ankündigung zufolge Fragen: Wie gut eignet sich mein Gebäude? Was kostet Solarstrom von meinem Dach, Balkon oder Fassade? Wie kann ich meinen Eigenverbrauchsanteil erhöhen? Welche Vor- und Nachteile haben Batteriesysteme und wie werden sie vom Staat gefördert? Wie lange hält die Technik und wie funktioniert die Entsorgung? Kann ich mit Solarstrom auch heizen oder Auto fahren? Beleuchtet werden in dem Vortrag auch die Möglichkeiten für den Weiterbetrieb von Ü-20-PV-Anlagen, also Anlagen nach dem Auslaufen der 20-jährigen EEG-Einspeisevergütung: stilllegen, repowern oder weiterbetreiben?

Referent Christian Dürschner ist Sachverständiger für Photovoltaikanlagen, Fachautor Photovoltaik & Elektromobilität und auch für die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie in Franken (DGS Franken) tätig. Mit seinem Vortrag will er die Zuhörer neutral informieren und zur persönlichen Energiewende motivieren. Anschließend steht er für Fragen und eine Diskussion zur Verfügung. Der Vortrag findet als Online-Seminar statt. Die Zugangsdaten (Zoom) können auf der Internetseite der Solarfreunde (www.solarfreunde-moosburg.de/veranstaltungen/) abgerufen werden. Der Eintritt ist frei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB