bedeckt München
vgwortpixel

Moosburg:Matinee im Advent

Im Kastulusmünster wartet ein buntes musikalisches Programm

An den vier Adventssamstagen findet im Moosburger Kastulusmünster jeweils um 12.05 Uhr eine Matinee zur Marktzeit statt, die mit unterschiedlichen Ensembles und Programmen aufwarten. Am zweiten Adventssamstag, 7. Dezember, übernimmt der musikalische Hausherr, Münstermusikdirektor Stefan Metz, an der Orgel zusammen mit seiner Frau Lucia an der Geige die Gestaltung der Matinee. Auch diese zeichnet ein facettenreiches Programm aus, das neben Werken bekannter klassischer Komponisten auch Orgelimprovisationen und, als besonderer Höhepunkt, auch eine Improvisation für Violine und Orgel bietet.

Die dritte Matinee am 14. Dezember steht wieder ganz im Zeichen der Volksmusik: Die überregional bekannten Bonauer Sängerinnen stellen einen Querschnitt ihres breiten adventlichen Repertoires vor.

Ein ganz besonderes Schmankerl erwartet die Besucher der Matinee am vierten Adventssamstag, 21. Dezember: Hier wird Michaela Hofmann die "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma in leicht gekürzter Form lesen. Musikalisch umrahmt wird dieses berühmte Werk von professioneller Saitenmusik, bestehend aus Lehrenden der Kreismusikschule Erding. Der Eintritt zu den Matineen ist wie immer frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.