Brand in Pfrombach:36-jähriger Mann wird schwer verletzt

Bei einem Brand im Aufenthaltsraum eines metallverarbeitenden Betriebes in Pfrombach sind am Sonntag in den frühen Morgenstunden zwei Personen durch Rauchgase verletzt worden. Gegen 3.30 Uhr wurden die Rettungskräfte über das Feuer im Moosburger Stadtteil Pfrombach informiert. Der Feuerwehr gelang es, einen 36 Jahre alten, schwer verletzten Mann aus dem verrauchten Gebäude zu retten. Eine 32-jährige Frau hatte sich selbst aus dem Gebäude befreien können, dennoch erlitt auch sie eine Rauchgasvergiftung. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften zügig gelöscht werden. Die Kriminalpolizei Erding hat noch in der Nacht die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema