Mannschaftstransportfahrzeug Wagen für die Feuerwehr

Der Kreisausschuss des Kreistags hat den Kauf eines Mannschaftstransportfahrzeugs für den Brand- und Katastrophenschutz genehmigt. In den Haushaltsplan für das Jahr 2020 werden deshalb 57 000 Euro eingestellt. An Zuschuss ist eine Summe von 12 500 Euro eingeplant. Hintergrund ist, dass der Landkreis Freising derzeit über kein geeignetes Fahrzeug verfügt, um Dienstreisen oder kleinere Versorgungsfahrten zum Zweck des Brand- und Katastrophenschutzes oder für die Jugendfeuerwehr ausüben zu können.