Luitpoldanlage:"Autoknacker" am Werk

Weil der Eindruck entstand, es seien am Donnerstagabend am P+R-Parkplatz an der Freisinger Luitpoldanlage zwei Autoknacker am Werk, alarmierten Passanten die Polizei. Es stellte sich aber heraus, dass das 59 und 55 Jahre alte Paar aus Attenkirchen die Autoschlüssel aus Versehen mit im Fahrzeug einsperrt hatte. Nach einer Überprüfung konnten die beiden weiter arbeiten und schließlich ihren Wagen öffnen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB