bedeckt München 24°

Landkreis Freising:Seniorenbeirat trifft sich wieder

Der Seniorenbeirat des Landkreises Freising wird sich am Donnerstag, 20. Mai, nach langer, Corona-bedingter Pause das erste Mal wieder zu einer Präsenz-Sitzung treffen - natürlich unter Beachtung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, wie Mundschutz und Abstand. Aus jeder der 24 Gemeinden des Landkreises ist je ein Seniorenbeauftragter oder eine -beauftragte eingeladen und auch Landrat Helmut Petz wird zu der Sitzung erwartet. Er wird dem Beirat unter anderem die neuerliche Erstellung des Sozialpolitischen Gesamtkonzeptes sowie den geplanten Pflegestützpunkt erläutern.

Geplant ist nach der langen Corona-Pause zudem eine kurze Vorstellung des Seniorenbeirates und seiner neuen Mitglieder. Anschließend werden die Beirätinnen und Beiräte aus den verschiedenen Gemeinden bereits vorhandene Strukturen für Senioren in ihren Ortschaften vorstellen und es soll um etwaige Verbesserungen gehen. Als weiterer Tagesordnungspunkt ist die Neuwahl der beiden Vorsitzenden eingeplant - und es sollen die Broschüre "Aktiv älter werden im Landkreis Freising" und die Notfallmappe für Seniorinnen und Senioren vorgestellt werden. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes.

© SZ vom 08.05.2021 / vo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB