bedeckt München 15°
vgwortpixel

Landesliga-Fußballer des SE Freising:Misslungene Generalprobe

Die Generalprobe für den Punktspielstart am nächsten Samstag ist den Fußballern des SE Freising gründlich misslungen. Gegen die Bayernligamannschaft des TSV 1860 München schauten die Freisinger meist nur zu und wirkten müde, was der Tatsache geschuldet sein mag, dass dieses Spiel den Abschluss ihres Trainingslagers bildete. Nichts damit zu tun hatte allerdings das 0:1, als Torhüter Boris Hrvacanin einen Ball weg spitzeln wollte und ihm die Kugel abgeluchst wurde. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielten die Löwen das 2:0 und erhöhten in der zweiten Halbzeit auf 4:0. Dass die Niederlage nicht höher ausfiel, war der mangelnden Chancenverwertung der Münchner zu verdanken. Bezeichnend war, dass Daniel Gaedke in der 68. Minute die erste Chance für den SEF hatte. Ihm gelang kurz vor dem Ende der Ehrentreffer zum 1:4.

Die SpVgg Kammerberg verlor gegen den Landesliga-Spitzenreiter Eintracht Karlsfeld 0:3. Der TSV Eching spielte beim Kirchheimer SC 3:3.

© SZ vom 24.02.2020 / ki
Zur SZ-Startseite