Kriminalfälle im Kino:Vergessene Geschichten

Noch gibt es Karten für die zwei Vorführungen von Ernst Kellers neuem Film "Vergessen Geschichten aus unrühmlichen Zeiten", in dem es um tatsächliche Kriminalgeschichten aus dem 19. Jahrhundert im Freisinger Land geht. Die Premiere am Sonntag, 5. Dezember, findet zeitgleich mit der Buchvorstellung um 17 Uhr im Neufahrner Cineplex-Kino statt. Dort laufen auch die Folgevorstellungen am Donnerstag, 9. Dezember, um 18.15 Uhr, und am Sonntag, 12. Dezember, um 13 Uhr. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln, wonach der Kinosaal nur zu 25 Prozent belegt werden darf sowie die 2-G-Plus-Bestimmung, wonach alle Besucher einen maximal 24 Stunden alten negativen Schnelltest eines Testzentrums vorzeigen müssen. Die Film-Premiere findet in zwei Sälen gleichzeitig statt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB