Kreis und Stadt Freising Tourismus-Werbung bei Grüner Woche

Um die Stärke und Attraktivität der eigenen Region prominent zu präsentieren, sind der Landkreis und die Stadt Freising erneut auf der 84. Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten. Gemeinsam mit dem Landkreis Pfaffenhofen wird sich ihr Stand für zwei Tage unter dem Dach des Vereins "Hopfenland Hallertau Tourismus" befinden. Vor allem das vielfältige Freizeit- und Kulturprogramm sowie nahe Ausflugsziele sollen dabei beworben werden. Neben diversen Themenprospekten aus Stadt und Region wird in Berlin auch die neue "Ammer-Amper-Radkarte" erhältlich sein. Auf der Bühne der Bayernhalle findet am Freitag, 25. Januar, um 11.45 Uhr eine Präsentation der Region Freising und ihrer Partner statt. Danach wird es von 15 Uhr an ein zweistündiges Bühnenprogramm mit Interviews, Musik und Showeinlagen geben.