bedeckt München
vgwortpixel

Konzert :Bach und Händel zum Advent

Der Hörgertshauser Chor veranstaltet am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, um 17 Uhr sein traditionelles Adventskonzert in der Wallfahrtskirche St. Alban. Mit von der Partie sind junge Künstler aus Hörgertshausen und Umgebung, so das Bläserensemble Hörgertshausen-Mauern unter Leitung von Martin Neubauer. Die junge Cellistin Sophia Neubauer spielt das bekannte "Air" aus der Orchestersuite Nr. 3 in D-Dur von Johann Sebastian Bach, begleitet an der Orgel von Sepp Lutz.

Neben Weihnachtsliedern aller Art wird ein Höhepunkt des Konzerts ein Ausschnitt aus dem Oratorium "Der Messias" von Georg Friedrich Händel sein. Der Hörgertshauser Chor präsentiert hierbei die Chorsätze "Denn die Herrlichkeit Gottes des Herrn" und "Ehre sei Gott in der Höhe". Erstmalig wird Sabine Graf (Mezzosopran) als Solistin zusammen mit Karin Scheckenhofer die Arie "Er weidet seine Herde" intonieren. Davor zeigt Karin Scheckenhofer (Sopran) unter anderem in der anspruchsvollen Arie "Erwach, frohlocke, o Tochter von Zion" ihr Können als Sängerin. Sepp Lutz begleitet alle Vokalnummern an der Orgel und hat neben der Leitung des Hörgertshauser Chors die Gesamtleitung des Konzerts inne.